Whiskey-Tastings

Whisk(e)y-Tastings

durchgeführt von Kathi & Lars [distill.logy].

Im Moment sind keine Tastings in Planung.

Du möchtest eine Firmenveranstaltung, eine Geburtstagsfeier oder ein andere individuelle Verköstigung mit mindestens 8 Teilnehmern buchen?

Kontakiere uns einfach unter:

E-Mail: info@joschesapfel.de

Tel.: 0151/54877924

Is dies für dich vielleicht eine Alternative?

Digitaltasting: Cider-Tasting - Variablenkontrolle Hefe '22

Art.-Nr. NFWMSFHKEM
€49,00
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Hallo liebe Ciderfreunde

Mein Name ist Manfred Böhm von der Ciderwerkstatt. Schon mein Opa hat in Hohenlohe Mouschd (Apfelwein) gekeltert, aber ganz ehrlich, das Zeug konnte man nicht trinken. Dieser Mouschd war so sauer und kratzig, dass es einem die Fußnägel hochgerollt hat 🙂

In einem irischen Pub in Dundalk, während eines Auslandssemesters 2007, habe ich zum ersten Mal Cider probiert und war sofort verliebt in dieses fruchtig herbe Getränk. Schon damals habe ich mich gefragt, was machen die Iren und Engländer anders, um aus dem gleichen Ausgangsmaterial ein soviel besseres Getränk herzustellen. Seit ich 2017 in meine Heimat zurückgekehrt bin und wir 2018 die Ciderwerkstatt gegründet haben, bin ich auf der Suche nach der Antwort zu der Frage: Was macht einen großartigen Cider aus und wie wird er gemacht?

Am 26.03.2022 kannst du mich auf dieser Suche ein kleines Stück begleiten und mit mir zusammen entdecken, welchen großen Einfluss die Hefen auf den Geschmack und das Aroma des Ciders haben.

Die Auswahl der Hefen für die einzelnen Cider ist für mich jedes Jahr wieder eine Herausforderung. Es gibt hundert verschieden Hefen am Markt, aber fast alle sind nur für Bier oder Wein gemacht. Wie ihre Performance bei Apfelwein ist und welche Aromen sie entwickeln, dazu gibt es keine Informationen.

Um so mehr habe ich mich gefreut, als ich letztes Jahr die Ciderhefen von Fermintis entdeckt habe. Die Safcider Reihe besteht aus 4 verschiedenen Hefen speziell für Apfelwein.

Diese 4 Hefen habe ich unter gleichen Bedingungen mit dem Saft einer Pressung in 25 l Glaskolben vergoren. Das Ergebnis dieses Experiments kannst du beim digitalen Cidertasting am 26.03.2022 selbst probieren. Hier kannst du mit allen Sinnen erfahren, welchen großen Einfluss die Hefe auf den Geschmack und das Aroma haben. Ich bin absolut begeistert von diesen Hefen.

Tasting Inhalt:

0,25 l Apfelwein – Hefe TF-6 (fruchtig, frisch)

0,25 l Apfelwein – Hefe AC-4 (frisch, spritzig)

0,25 l Apfelwein – Hefe AS-2 (frisch, aromatisch)

0,25 l Apfelwein – Hefe AB-1 (harmonisch)

Das ist ein einzigartiger Versuch und eine einmalige Gelegenheit. Die 4 Hefen zusammen sind schwer zu beschaffen und kaum auf dem deutschen Markt zu finden. Mir wurden die Hefen direkt von Fermintis zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle dafür.

Dieses Tasting hat seinen Preis, aber du bekommst dafür nicht nur 4 großartige Cider, sondern ich nehme dich mit auf die Reise in meine Welt des Ciders und weihe dich in die Geheimnisse der Ciderproduktion ein.

Von jeder Hefe gib es weniger als 20 Liter Cider, die Anzahl der Teilnehmer ist also begrenzt. Sichere dir noch heute deinen Platz.

Die ersten 10 Anmeldungen bekommen eine kleine Überraschung in ihr Tasting Paket.

Bestelle jetzt dein Tasting Paket mit 4 x 0,25 Liter Apfelwein für 49 € und sei bei diesem einzigartigen Event dabei.

Auf den Merkzettel